Diese Information nicht mehr anzeigen.
20.08.2018

Brückenfest 2018: Sponsoring durch via traffic controlling

Pressemeldung

15. August, Leverkusen. Brückenfest Neue Bahnstadt Opladen 2018 – Beim diesjährigen Brückenfest richtet sich wieder alle Aufmerksamkeit auf das neue Stadtquartier „Neue Bahnstadt Opladen“. Mit dabei ist diesmal, via traffic controlling, Experte für Geschwindigkeitsanzeigen und Sponsor der diesjährigen Veranstaltung.

Termin: Brückenfest 9. September 2018, 12-17 Uhr, Bahnstadt Chaussee, Höhe Kesselhaus, Neue Bahnstadt Opladen

Im Stadtteil Opladen entsteht das neue Stadtquartier „Neue Bahnstadt“. Seit 2008 verwandelt die Stadt Leverkusen die neue Bahnstadt immer mehr in einen attraktiven Wirtschaftsstandort für Gründer, Jungunternehmer oder das produzierende Gewerbe. Das Ergebnis nach 10 Jahren Bauzeit und Revitalisierung der innerstädtischen Bahnbrachflächen lässt sich sehen und soll wieder gefeiert werden.

Seinen Namen verdankt das Brückenfest zwei Brücken: Der Bahnhofsbrücke im nördlichen Teil und der Campusbrücke im südlichen Teil der neuen Bahnstadt. Beide verbinden die Westseite mit der Ostseite des Stadtviertels.

Der West- und Ostteil umschließen den Bahnhof Opladen und bilden zusammen mit dem Busbahnhof den Verkehrsknotenpunkt des Stadtquartiers. Zum Westareal, bei denen die Bauarbeiten noch bis 2020 andauern, gehören ein Büroquartier, ein Geschäftsviertel, das Gewerbegebiet und ein großzügiges Areal mit Wohneinheiten sowie einem Park (Grünes Kreuz). Die Ostseite hingegen bildet mit dem Kesselhaus und Funkenturm, dem Bildungszentrum (TH Campus Leverkusen), dem vielfältigen Kulturangebot, Gewerbegebiet und Wohnkomplex eine Mischung aus Historie und urbanem Flair.

Attraktiv für Gewerbe

Viele Unternehmen sehen die Bahnstadt als attraktiven Wirtschaftsstandort: So auch der international agierende Hersteller von Geschwindigkeitsanzeigen via traffic controlling in der Campusallee 1 (ansässig seit 2013).

Die via traffic controlling GmbH bietet radarbasierte Verkehrszeichen an, die dem Fahrer beim Einhalten der zulässigen Geschwindigkeit ein lächelndes Gesicht (Smiley) als Feedback anzeigt. Aufgestellt werden solche Geschwindigkeitsdisplays an Kitas, Schulen oder Krankenhäusern. Zum Kundenstamm gehören vornehmlich Städte und Gemeinden, die innerorts die Verkehrssicherheit erhöhen möchten. Der Betrieb bildet alljährlich junge Menschen aus, die sich für die Radar- und Verkehrstechnik sowie das kaufmännische Umfeld dieses Industriezweigs interessieren.

Via traffic controlling unterstützt das Fest mit einem Sponsoring, da es einer der ersten dort ansässigen Betriebe war, der sich in der neuen Bahnstadt erfolgreich niedergelassen hat und von der Infrastruktur und dem Wandel profitiert.

Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes NRW, wird das Event einläuten und heißt Jung und Alt willkommen. Verschiedene Highlights wie Live-Band, geführte Touren mit der „Bimmelbahn“, Interviews, Talkrunden, eine Ehrenamtsbörse oder das bunte Kinder- und Familienprogramm runden die feierliche Veranstaltung ab.

Weitere Informationen zum Brückenfest finden Sie im Internet unter: http://www.neue-bahnstadt-opladen.de.

Infobroschüre

Download als Pdf-Datei: Einladung zum Brückenfest 2018.

Ansprechpartner bei via traffic controlling

Marcus Funke
via traffic controlling gmbh
Campusallee 1
51379 Leverkusen
Telefon: 02171/504930


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

+49 (0)21 71-50 49-30

Mehr Sicherheit für Kinder

Präventive Straßen­verkehrs­sicherheit bei öffentlichen Einrichtungen mit den via traffic controlling Geschwindigkeitsdisplays.

Mehr Informationen

Sie haben noch eine Frage? Schreiben Sie uns

via traffic controlling gmbh
Campusallee 1
51379 Leverkusen
Germany